AGB

Langner, Jochimsen, Jochimsen GbR / VoToR Veranstaltungstechnik

1. Vertragsgegenstand

Langner, Jochimsen, Jochimsen GbR, im folgenden kurz VoToR genannt, verpflichtet sich die Musikveranstaltung zu den besprochenen Bedingungen durchzuführen, sowie die Anfangszeit und Spieldauer einzuhalten.

2. Räumlichkeit

Der Auftraggeber und somit auch der Veranstalter verpflichtet sich, die Räumlichkeiten, in denen die Veranstaltung stattfinden soll, mindestens 3 Stunden vor Beginn zwecks Aufbau für uns zugänglich zu machen und min. 230 V~ / 16 A Stromversorgung bereitzustellen (bei Großveranstaltungen 16/32 A Drehstrom).

3. Gebühren

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass alle Veranstaltungen GEMA-pflichtig sind und vom Veranstalter angemeldet werden müssen. Die GEMA, ASA-Gebühren und Genehmigungen für Ordnungsamt, Polizei, Miete oder evtl. Verwarnungsgelder, zahlt in jedem Fall der Auftrageber. VoToR ist nicht verpflichtet dieses zu prüfen.

4. Absagen/ Auftragsrücktritte

Absagen von Veranstaltungen sind VoToR umgehend mitzuteilen. Bei nicht rechtzeitiger Absage (mindestens 4 Wochen vorher) oder Nichteinhaltung des Vertrages sind 33 % der vereinbarten Gage fällig. Werden vereinbarte Aufträge innerhalb einer Woche vor dem Veranstaltungstermin abgesagt, behält sich VoToR das Recht vor, eine Ausfallspauschale von 66% des vereinbarten Betrages in Rechnung zu stellen.

5. Zahlung


Die Zahlung der Gage erfolgt entweder:

  • BAR nach dem Einsatz oder durch Überweisung der Gage bis spätestens 1 Woche nach dem Gastspiel auf folgendes Konto:
  • Volksbank Remscheid-Solingen e.G. / BLZ: 340 600 94 / Konto: 4 02 23 72 / Kontoinhaber: C. Langner, L. Jochimsen
  • Schecks müssen von Seiten von VoToR nicht akzeptiert werden.
  • Wird das Zahlungsziel nicht eingehalten, so wird dem Veranstalter für die Zeit der Zahlungsverzögerung der jeweils bankübliche Zinssatz für Anleihen berechnet.

6. Angebote

Unsere Angebote sind, sofern schriftlich nicht anders vereinbart, stets freibleibend und unverbindlich. Abgeschlossene Verträge werden mit Übergabe/Abholung der Mietgegenstände rechtskräftig. Übertragungen von Rechten und Pflichten des Mieters aus abgeschlossenen Verträgen bedürfen der schriftlichen Zustimmung von VoToR. Eventuelle Nebenabsprachen und Zusagen bedürfen der Schriftform.

7. Allgemeine Mietbedingungen

  1. Sollten einzelne Geräte oder die gesamte Anlage während der Mietzeit ausfallen, so verringert sich der vereinbarte Endpreis nur um den Mietpreis des betroffenen Geräts. Weitergehende Schadensersatzansprüche von seiten des Mieters sind in einem solchen Fall ausdrücklich ausgeschlossen.
  2. Der Mieter stellt den Vermieter von allen Schadensersatzforderungen frei, die eventuell durch zur Verfügung gestellte Geräte und Zubehör entstehen.
  3. Eine Versicherung für die Geräte ist im Verleihpreis nicht mit eingeschlossen. Mit Übergabe der Geräte und des Zubehörs haftet der Mieter sowohl für Beschädigungen, die vom Mieter oder von Dritten (vorsätzlich und/oder fahrlässig) an den Geräten / der Anlage (z.B. beim Transport, unsachgemäßes Bedienen der Geräte, usw.) verursacht werden als auch für einen eventuellen Diebstahl der oben aufgeführten Geräte und Zubehör. Reparatur- bzw. Wiederbeschaffungskosten sind vom Mieter innerhalb von 3 Tagen nach der Geräterückgabe zu ersetzen.
  4. Bei eindeutiger Gewalteinwirkung auf Leuchtmittel oder Gerät oder bei defekten Entladungslampen, zahlt der Mieter den kompletten Lampenkaufpreis. Defekte Leuchtmittel sind bei der Rückgabe mit abzugeben.
  5. Endet die vereinbarte Mietzeit, so hat der Mieter die vermieteten Geräte kostenfrei am vereinbarten Rückgabeplatz abzugeben. Eventuelle Schäden sind dabei unverzüglich zu melden. Die Rücknahme der Verleihartikel durch den Vermieter bestätigt nicht deren Schadenfreiheit.
  6. Durch Überschreitung der vereinbarten Mietzeit verursachten Kosten, insbesondere Wege, Ersatzbeschaffung, Ausfall oder sonstige Kosten von VoToR trägt der Mieter.
  7. Bei Übernahme der Geräte ist ein gültiger Personalausweis vorzulegen. Es besteht kein Rechtsanspruch auf die reservierten Geräte. Sollte ein reserviertes Gerät nicht zur Verfügung stehen, wird die VoToR versuchen ein gleichwertiges Gerät zur Verfügung zu stellen. Weitergehende Ansprüche sind ausdrücklich ausgeschlossen.

8. Haftung

Die Haftung der gesetzlichen Vertreter, Erfüllungsgehilfen und Betriebsangehörigen VoToR gegenüber dem Käufer/Mieter wird, außer in den Fällen des Vorsatzes und der groben Fahrlässigkeit, ausgeschlossen.

9. Preise

Alle Preise verstehen sich in Euro (Stück/Pauschale) inklusive der zur Zeit gültigen Umsatzsteuer von 16%. Die Berichtigung von Druckfehlern, Preisänderungen und Irrtümern bleibt vorbehalten. Es kommen stets die am Tage der Lieferung gültigen Preise zur Abrechnung.

10. Salvatorische Klausel

Sollte eine der in diesem Vertrag enthaltenen Bestimmungen unwirksam sein oder künftig werden, wird die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen hierdurch nicht berührt. Die Parteien verpflichten sich, eine unwirksame Bestimmung durch eine andere wirksame der unwirksamen in der Zielsetzung möglichst gleichkommenden Bestimmung zu ersetzen.

11. Vertragserhalt

Die AGB sind Bestandteil des Vertrages und werden mit den Vertrags-Unterschriften anerkannt. Jeder der Vertragsparteien bestätigt mit seiner Unterschrift, ein unterzeichnetes Exemplar dieses Vertrages erhalten zu haben.

Als ausschließlicher Gerichtsstand für beide Seiten gilt Remscheid als vereinbart.

Stand 01.11.2012

Leistungen

  • Eventmanagement
  • Verkauf und Verleih
  • Eventservice
  • Veranstaltungstechnik
  • Mobile Diskothek
  • DJ Notruf

Mitglied im BVD

Unsere DJ`s haben einen DJ-Führerschein und sind Mitglied im:

VOTOR ist mitglied im BVD